Gemeinschaftsunterkunft


Unterkunft von außen

Unterkunft von außen

Am 01.12.2015 konnte die in Mühlhausen geschaffene Unterkunft von den ersten Flüchtlingen belegt werden.
Ursprünglich war ein „Tag der offenen Tür“ geplant, bei dem sich interessierte Bürgerinnen und Bürger vor Ort ein Bild der umgestalteten Räumlichkeiten machen durften. Aufgrund der sehr kurzfristigen Reaktionszeit und des überraschend frühen Einzugs der ersten Menschen ist dies nun leider nicht mehr möglich.


Bereits eine Woche zuvor ermöglichte Herr Schellhammer, der die ehemaligen Verkaufsräume seines Betriebs als Unterkunft zur Verfügung gestellt hat, stellvertretend dem „Helferkreis Mühlhausen-Ehingen“ die Lokalität zu besichtigen, wofür wir uns nochmals bedanken möchten.



Wohnraum im Erdgeschoss

Wohnraum im Erdgeschoss

Er führte uns durch die Wohnräume im Erdgeschoss, die nun sämtlich durch massive Wände voneinander getrennt sind. Zudem zeigte er uns auf, wo sich künftig die Küche, Gemeinschaftsräume und Büros für das Personal vor Ort (z.B. für die Hausmeister und Sozialarbeiter) befinden werden.









Wohnraum im ersten Obergeschoss

Wohnraum im 1. Obergeschoss

Nach einem kurzen Blick ins 1. Obergeschoss, welches sich aktuell noch im Ausbau befindet, durften wir auch die sanitären Anlagen im Untergeschoss in Augenschein nehmen. Hier befinden sich nun diverse Toiletten und getrennte Duschbereiche, die ein ausreichendes Maß an Intimsphäre bieten können.
Ferner befindet sich dort unten die Waschküche, in welcher die hier untergebrachten Personen selbst ihre Wäsche waschen und trocknen können.








Küche im ersten Obergeschoss

Küche im 1. Obergeschoss

Zwar waren zum Zeitpunkt der Besichtigung noch keine Möbel aufgestellt und auch der Großteil der sonstigen Einrichtung (Küche, Waschküche etc.) fehlte noch, dennoch möchten wir behaupten, dass diese Aufnahmestelle mehr als ein Provisorium darstellt und sich die ankommenden Personen hier sicherlich schnell einleben können.